Wölfe gewinnen das Stadtderby!

Newsdatum: 19.11.2023

Please leave this field empty!

How often this site was clapped

61

Share on Facebook

Share anywhere

Die Gastgeber erwischten den besseren Start ins Derby. Defensiv ließ Gaimersheim den Gegenspielern vor allem auf den Außenpositionen zu viel Platz und musste einfache Gegentore hinnehmen. Zudem hatte HC-Keeper Bernhard Lindner einen guten Tag. Erst nach dem 1:5-Rückstand (14. Minute) fingen sich die Gäste, glichen bis zur 21. Minute zum 6:6 aus, lagen zur Pause aber wieder mit 7:10 hinten. Nach dem Wiederanpfiff legten die Gäste dann eine Schippe drauf. Getragen vom immer stärker werdenden Schlussmann Sebastian Mruk stabilisierte sich die Gaimersheimer Defensive und über einen 5:0-Lauf ging der TSV in der 54. Minute beim 19:15 vorentscheidend in Führung. Am Ende hieß es 24:18 für die Gäste. „Die zweite Hälfte war die stärkste, die wir in dieser Saison gespielt haben“, meinte TSV-Trainer Florian Ginzinger anerkennend. [DK]

TSV Gaimersheim: Hirschberger (9), Vierthaler (4), Gineiger (3), Schloß (2), Rasche (2), Najc (2), Hofbauer (1), Dutka (1), Mruk, Kürzinger, Schneider, Kaps, Lauer, Junghan.

2023 Herren