Spielbericht Wartenberg - Gaimersheim

Newsdatum: 26.01.2024

Please leave this field empty!

How often this site was clapped

285

Share on Facebook

Share anywhere

Vergangenen Sonntag stand für die Damen des TSV Gaimersheim das erste Spiel nach der Winterpause an. Nachdem man im Hinspiel gegen die Tabellenersten einen Sieg einfahren konnte, war der Respekt vor der Mannschaft zwar immer noch groß, doch der Ehrgeiz, erneut gegen sie zu gewinnen mindestens genauso.

Schon nach wenigen Minuten stellte sich jedoch heraus, dass es dieses Mal deutlich schwieriger an die Leistung im Hinspiel anzuknüpfen. Bereits nach einer ca. 15 Minuten lagen die Gastgeberinnen mit vier Toren vorne. Diese konnten ein ums andere Mal durch Gegenstöße nach Ballverlusten der Gaimersheimerinnen erzielen. Durch überhastetes ungeduldiges Spiel konnten diese im Angriff kaum Druck auf die gegnerische Abwehr ausüben und die gewohnten Spielzüge nicht durchführen. Auch in der Abwehr war noch deutlich Luft nach oben. Die zu defensive Abwehr und zu wenig Verschieben bot sich für Wartenberg immer wieder gute Chancen, die selten ungenutzt blieben. Die schwache erste Hälfte (19:9) war ausschlaggebend für die Niederlage die sich schon früh erkennen ließ. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es den Gaimerheimerinnen über weite Strecken nicht, die gewohnte Leistung abzurufen. Erst gegen Ende konnte der Spielstand durch einige schnelle, einfache Tore die zwischenzeitliche Differenz von 16 Toren auf immerhin 12 zu reduzieren. Positiv herauszuheben ist aber definitiv, dass die Spielerinnen aus Gaimersheim zu keinem Zeitpunkt die Köpfe hängen ließen und aufhörten zu kämpfen. So konnte die Niederlage schnell abgehakt werden und der Fokus auf das nächste Auswärtsspiel am Samstag in Eichstätt gelegt werden.