Männer-Bezirksliga: TSV Gaimersheim - ASV Dachau II - 23:25 (9:9)

Newsdatum: 23.01.2024

Please leave this field empty!

How often this site was clapped

101

Share on Facebook

Share anywhere

Beide Teams begannen unkonzentriert und leisteten sich technische Fehler. Für die Zuschauer war es eine harte Kost. Etwas mehr vom Spiel hatten die Gastgeber, die sich bis Mitte der ersten Hälfte auf 7:4 (15.) absetzten. Dachau blieb allerdings dran und glich bald zum 8:8 (23.) aus, beim 9:9 ging es in die Pause. Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischten die Dachauer, die sich über einen 5:0-Lauf früh auf 14:10 (39.) absetzten. Der TSV reagierte und schaffte in der 50. Minute durch Niklas Julius Hirschberger den 19:19-Ausgleich. In der Folge ging den Gaimersheimern dann aber die Luft aus, während Dachau abgeklärt weiterspielte und schließlich mit 25:23 gewann. „Unsere vielen technischen Fehler und die überharte Gangart der Gäste waren ausschlaggebend. Ich bin froh, dass sich niemand schwer verletzt hat“, meinte TSV-Coach Florian Ginzinger, der die Defensivleistung seines Teams im ersten Durchgang lobte. Am 3. Februar um 19 Uhr empfängt der TSV als nächstes den Tabellendritten SG Moosburg. [DK, 23.01.2024]