Männer-Bezirksklasse: DJK Eichstätt – TSV Gaimersheim II: 32:34 (16:20)

Newsdatum: 03.02.2024

Please leave this field empty!

How often this site was clapped

227

Share on Facebook

Share anywhere

Die Gaimersheimer Wölfe kamen gut ins Spiel. Mit einer offensiven 5:1 Abwehr hielten wir die Gastgeber in Schach und konnten vorne durch Zweikämpfe die Führung halten (13. Min; 6:8). Jedoch konnten die Eichstätter, durch technische Fehler und Missverständnisse in der Gäste-Abwehr gleichziehen und in Führung gehen (22. Min; 13:11). Die letzten acht Minuten in der ersten Hälfte hatte es in sich. Die Gastgeber spielten 7:6, wir konnten jedoch über einige schnelle Ballgewinne und einfache Tore u.a. durch unseren Torhüter Florian Mayerhöfer davonziehen. Mit 16:20 ging es anschließend in die Pause.

In der zweiten Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung auf sogar 8 Tore ausbauen (36. Min; 17:25). Danach erreichte das Spiel aus Gästesicht jedoch seinen Tiefpunkt – wir waren zu unkonzentriert, die Fehleranzahl stieg und gipfelte mit der Notbremse und direkten roten Karte durch Bennet Jaschik. So drehte Eichstätt das Spiel und setzte sich schließlich auf 32: 30 in der 57. Min ab. Die Gaimersheimer Wölfe konnten sich jedoch noch durch ein 4-Tore-Wunder und einer starken Torwartleistung letztendlich den Sieg sichern (32:34). [nh]

240127 Spielbericht Herren2