Gaimersheimer Wölfe schlagen endlich einen Top-Gegner

Newsdatum: 04.02.2024

Please leave this field empty!

How often this site was clapped

207

Share on Facebook

Share anywhere

[03.02.2024] Am Samstag Abend konnte die Mannschaft um Trainer Florian Ginzinger endlich den ersten Sieg im Jahr 2024 einfahren. Zu Gast war im vorletzten Heimspiel der Hauptrunde die SG Moosburg.

Die Gastgeber kamen gut ins Spiel und konnten sich schnell auf 3:0 absetzen. Im Anschluss wurde die Führung gehalten, erst eine doppelte Unterzahl (14. Minute) brachte die Gäste zurück ins Spiel (10:10, 15. Min). Doch Gaimersheim konnte erneut zulegen und ging mit 17:16 in die Pause.

Nach der Halbzeit ging es weiter hin und her, mehr als zwei Tore konnte die Heimmannschaft nicht wegziehen. Ein letztes Aufbauen der Gäste (23:23, 44. Minute) war noch möglich, doch dann machte sich die breite Wechselbank der Wölfe bemerkbar. Die Führung wurde Tor für Tor ausgebaut und am Ende stand ein verdienter 33:30 Sieg auf der Anzeigetafel. „Die Mannschaft hat heute zusammengehalten und um jeden Zentimeter auf dem Feld gefightet. Das war ein wichtiger Sieg in dieser ausgeglichenen Liga kurz vor den Platzierungsspielen“, so ein rundum zufriedener Wölfetrainer.

Für die Gaimersheimer Wölfe spielten: Hofbauer (7/2), Hirschberger (7), Vierthaler (5), Gineiger (4), Wittmann (4), Bloehs (2), Lauer (2), Jaschik (1), Rasche (1), Junghan, Kaps, Najc, Mruk (TW), Schneider (TW)

IMG 5407