Bezirksliga, Männer (Platzierungsrunde 9-12): TSV Gaimersheim - TSV Rottenburg 31:22 (16:7)

Newsdatum: 20.03.2024

Please leave this field empty!

How often this site was clapped

124

Share on Facebook

Share anywhere

Mit voller Konzentration gingen die Hausherren in die Partie. Mit einer starken Defensive um Torwart Robert Schneider und einfachen Toren im Angriff zogen die Gastgeber schnell auf 5:1 (7. Minute) und 14:3 (24.) davon. Dieser Vorsprung hielt bis zur Pause (16:7) und selbst Mitte der zweiten Hälfte lag der TSV noch klar vorne (24:10, 42. Minute) und 28:12 (47.), leistete sich nach dem 31:15-Zwischenstand einige Unkonzentriertheiten, gewann dann aber immer noch souverän mit 31:22.

„Die letzten 13 Minuten dürfen uns nicht passieren, so eine Schlussphase kann uns den Sieg kosten. Mit den ersten 47 Minuten bis ich jedoch hochzufrieden, der Sieg war verdient.“ Ab jetzt hat das Team drei Wochen Pause, ehe im April die Rückspiele in der Platzierungsrunde um die Ränge neun bis zwölf anstehen.

Aktuell sind hier alle vier Mannschaften punktgleich, wobei Gaimersheim das Quartett anführt. Weiter geht es am 6. April (19 Uhr) in Gaimersheim gegen Simbach. [DK, 20.03.2024]

TSV Gaimersheim: Schneider (TW), Mruk (TW), Enger (TW), Hirschberger (8), Najc (5), Jaschik B. (4), Jaschik J. (3), Antl (3), Gineiger (3), Bloehs (2), Ginzinger (2), Lauer (1), Hofbauer.