3. Ingolstädter Schulhandballcup war ein voller Erfolg!

Newsdatum: 09.01.2024

Please leave this field empty!

How often this site was clapped

63

Share on Facebook

Share anywhere

Der Ingolstädter Schulhandballcup wurde 2019 das letzte Mal durchgeführt. Nach Corona konnte endlich die 3. Auflage starten.

Sechs Mannschaften traten vor Weihnachten in der Edeka Ballsporthalle gegeneinander an. Ausrichter war der TSV Gaimersheim. Hierzu konnten mit Manfred Ball, der 2023 in die Hall of Fame beim TSV Gaimersheim aufgenommen wurde, auch Peter Ullrich gewonnen werden.

Nach zahlreichen Spielen und vielen geworfenen Toren, setzte sich bei den Mädchen das Reuchlin Gymnasium Team 3 vor Team 4 durch. Bei den Jungs war es etwas spannender. Hier siegte mit knappem Vorsprung die Swiss International School vor den Teams Reuchlin-Gymnasium und der Mittelschule Gaimersheim.

Am Ende war jedoch jedes Kind ein Gewinner, das zeigte die Stimmung während des kompletten Turniers.

Auch die Lehrkräfte waren begeistert und wollen den Handball nun verstärkt in der Schule integrieren. Der Organisator, Florian Ginzinger zeigte sich ebenfalls erfreut über die 60 Schüler/innen, die in der Halle dem Ball hinterherjagten und schaut zuversichtlich auf die vierte Auflage im Schuljahr 2024/25: „Wir freuen uns, dass das Sportamt Ingolstadt uns unterstützt hat. Nächstes Jahr werden wir das Turnier gemeinsam planen. Unser Ziel ist es, ein Schulhandballcup mit zwei Vorrunden-Turniere auszuführen.“ „Jede Möglichkeit die Schüler wieder in den Sport zu bekommen, unterstützen wir.“ so Cornelia Neuhold vom Sportamt Ingolstadt.

IMG 4943IMG 4940IMG 4939IMG 4938IMG 4937IMG 4936IMG 4935IMG 4934IMG 4933IMG 4931